08.05.2017
Cihan holt erste ESL Meisterschaft nach Durchstart aus der Major Ladder
In Duisburg konnte er Altmeister deto nach vier Spielen niederringen.

Am Sonntag gab es eine spannende Partie um den Titel der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 in FIFA 17. Mit Durchstarter Cihan und Altmeister deto standen zwei ungleiche Spieler im Finale, die allerdings einen ähnlichen Weg hinter sich hatten. Beide kamen aus der Major Ladder in die Cups und erspielten sich von hier mit Siegen gegen die Meister der letzten Spielzeiten bis ins Finale.

In den ersten beiden Spielen der beiden Kontrahenten zeigte besonders Cihan sehr gute Aktionen und konnte das Erste mit 2:1 und das Zweite im Elfmeterschießen gewinnen. Im dritten Spiel jedoch konnte deto ein ums andere Mal seine Erfahrung zeigen und Cihan zu Fehlern zwingen. Somit zwang er den Spieler von Schalke Esports in die vierte Partie. Doch hier konnte Cihan erneut überzeugen und sich seinen ersten Titel in der ESL Meisterschaft sichern.

In der kommenden Saison, die im Ligaformat gespielt wird, kann Cihan versuchen diesen ersten Erfolg zu unterstreichen. Doch mit den Altmeistern deto, Mo, TimoX und noch mehr gestandenen Spielern wird es kein Spaziergang für den Spieler von Schalke.

Schon heute Abend geht es mit der Qualifikation für die kommende Saison um die verbleibenden Plätze und die Chance sich gegen Cihan, deto und die anderen gesetzten Spieler beweisen zu können. Wir sind gespannt, ob wir einen bekannten Spieler oder einen Newcomer für die kommende Saison dazu bekommen!