10.04.2017
Die FIFA 17 Halbfinals: Wer fährt zu den Finalspielen in Duisburg?
Nur zwei der verbliebenen vier Spieler können es ins große Finale schaffen!

Heute Abend geht es in den Halbfinals der ESL Frühlingsmeisterschaft 2016 für die verbliebenen vier Spieler um die Teilnahme an den Finalspielen am 7. Mai. Mit deto, Mo, Cihan und TimoX haben wir einen interessanten Mix mit zwei Meistern des vergangenen Jahres, einem Newcomer in der ESL Meisterschaft sowie dem letzten Meister von 2014.

deto gegen TimoX

Für deto ist es in diesem Frühling nach einigen Anläufen wieder einmal weit gegangen. Nach seinem Titel im Winter 2014 ist er nur noch einen Schritt von einer weiteren Finalteilnahme entfernt. Mit seinen zweiten Plätzen in den letzten Cups sowie den beiden Siegen über die Schalker Tim Latka und Cihan in der Gruppenphase, hat der Altmeister seine Form auf jeden Fall unterstreichen können. Mit TimoX wartet nun aber ein anderes Kaliber auf ihn.

Für TimoX sind die Finalspiele alles andere als Neuland. Mit seinen Titeln in beiden Sommersaisons der letzten zwei Jahre gehört er generell zu den Favoriten. Doch in dieser Saison lief es bisher eher suboptimal für ihn. Nur knapp ging es für ihn nach zwei Halbfinalteilnahmen in den Cups noch weiter in die Gruppen, hier konnte er sich jedoch im zweiten Anlauf das Ticket zu den Halbfinals mit Siegen über Gooku und hasooo19 sichern. Nun muss er gegen den immer stärker werdenden deto alles geben!

Mo gegen Cihan

Für Meister Mo verlief die bisherige Saison sehr wechselhaft. Abgesehen von seinem Sieg im dritten Cup war für ihn immer spätestens in der zweiten Runde Schluss. In seiner Gruppe verwies er dann aber TimoX auf den zweiten Platz, nachdem er ihn knapp besiegte und sich mit dem Sieg über hasooo19 ins Halbfinale spielte. Nun hat er mit Cihan den stärksten Herausforderer der Saison vor der Nase.

Cihan spielte sich über die Major Ladder bis hierher ins Halbfinale. Mit nur einer Niederlage in 14 Spielen stand nur noch Altmeister Deto hier über ihm. In den Cups zeigte seine Formkurve klar nach oben, mit Siegen im vierten und fünften Cup zeigte er eine tolle Leistung. In der Gruppenphase unterlag er im Spiel der Gewinner gegenüber deto knapp mit 2:3, qualifizierte sich aber mit einem 3:1-Sieg über Teamkollegen Tim Latka. Nun steht ihm mit Mo ein starker Rivale im Weg zu den Finalspielen.

Live ab 19:00 Uhr

Seid ab 19:00 Uhr dabei, wenn bPartGaming euch die Halbfinals präsentiert und wir erfahren, wer sich im großen Finale am 7. Mai in Duisburg gegenüberstehen wird!